Geschlossene Grenzen - offene Gesellschaften?: Migrations- und Integrationsprozesse in westlichen Industrienationen

Die Themen 'Migration' und 'Integration' sind in den westlichen Industrienationen Gegenstand mal sachlich, mal emotional geführter Debatten. Der Autor zeigt in einem umfassenden Vergleich nationalstaatlicher Modelle von Einwanderungs- und Integrationspolitik die vielfältigen Mögl...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Seifert, Wolfgang (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: Frankfurt/Main [u.a.] Campus-Verl. 2000
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: B XIX 18
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
USA
Description
Summary:Die Themen 'Migration' und 'Integration' sind in den westlichen Industrienationen Gegenstand mal sachlich, mal emotional geführter Debatten. Der Autor zeigt in einem umfassenden Vergleich nationalstaatlicher Modelle von Einwanderungs- und Integrationspolitik die vielfältigen Möglichkeiten, Migration zu steuern und die Immigranten in die Gesellschaft einzubinden oder auch auszugrenzen. Den Schwerpunkt des Buches bildet eine auf die USA und Deutschland bezogene Untersuchung der Arbeitsmarktregulierung als einem zentralen und wirksamen Instrument der Einwanderungspolitik. Der Autor bezieht darüber hinaus durchgängig andere Länder, wie Frankreich oder Großbritannien, in die Analyse ein. Das Buch bietet so zahlreiche Einblicke in internationale Migrations- und Integrationsprozesse sowohl im Kontext der staatlichen Politik als auch der nationalen Arbeitsmärkte.
Item Description:Literaturverz. S. 374 - 406
Physical Description:406 S graph. Darst 21 cm
ISBN:9783593364919
3593364913