Armut in der Bundesrepublik: zur Theorie und Praxis eines überforderten Begriffs

Walter Krämer beleuchtet den theoretischen und praktischen Umgang mit dem Begriff der "Armut" in Deutschland. Er stößt dabei auf Widersprüche und auf eine seiner Einschätzung nach willkürlichen Verwendung des Begriffs. Er beleuchtet, was Armut in unserem Land bedeutet und liefert Fakten un...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Krämer, Walter (Author)
Contributors: Berghoff, Sonja
Format: Print Book
Language:German
Published: Frankfurt/Main [u.a.] Campus-Verl. 2000
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: C XIV 237
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
BRD
Description
Summary:Walter Krämer beleuchtet den theoretischen und praktischen Umgang mit dem Begriff der "Armut" in Deutschland. Er stößt dabei auf Widersprüche und auf eine seiner Einschätzung nach willkürlichen Verwendung des Begriffs. Er beleuchtet, was Armut in unserem Land bedeutet und liefert Fakten und Zahlen, die den vagen Begriff mit Inhalt füllen. Für Krämer ist Armut messbar und erfassbar, aber gleichzeitig auch eine Waffe im politischen Tagesgeschäft.
Ausgehend davon, dass in einem der reichsten Länder (Deutschland) ständig über die zunehmende Armut geklagt wird, präsentiert der Dortmunder Professor Fakten und Überlegungen über verschiedene Erscheinungsformen der Armut, über ihre Messbarkeit, über Indikatoren und über die Sozialhilfe. Er scheut sich nicht, viele Streitpunkte aufzugreifen wie etwa das Verhältnis von Einkommen und Vermögen, das verdeckte Einkommen, den Anteil von notwendigen Ausgaben, die oft unterschiedliche Versorgung innerhalb von Mehrpersonen-Haushalten, schwierige Datenerhebung und Kontrolle. Seine Anmerkungen über echte Armut und Armut als politischer Kampfbegriff werden auch Widerspruch herausfordern. Abgesehen von Begriffserklärungen bestehen keine Überschneidungen mit Udo Neumann: "Struktur und Dynamik von Armut" (Lambertus, 1999). Auch für Sekundarstufe II sehr empfohlen. (2 S) (Elke Günther)
Physical Description:135 S. graph. Darst. 21 cm
ISBN:3593364905