Die Null-Lösung: New Yorker "Zero-Tolerance"-Politik - das Ende der urbanen Toleranz?

Klappentext: "Wir können den Krieg gegen das Verbrechen gewinnen«, verkündet William Bratton, ehemaliger Polizeichef von New York. Seine »Zero-Tolerance«-Politik wird als neue Polizei-Strategie weltweit als Modellfall angeboten. Kriegsstrategien für eine saubere Stadt? Mit rigiden Polizeimethod...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Other Authors: Ortner, Helmut (Editor)
Format: Print Book
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos-Verl.-Ges. 1998
Edition:1. Aufl.
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: P I 602
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Volumes / Articles:Show volumes/articles.
Keywords:
USA
Description
Summary:Klappentext: "Wir können den Krieg gegen das Verbrechen gewinnen«, verkündet William Bratton, ehemaliger Polizeichef von New York. Seine »Zero-Tolerance«-Politik wird als neue Polizei-Strategie weltweit als Modellfall angeboten. Kriegsstrategien für eine saubere Stadt? Mit rigiden Polizeimethoden gegen Kriminelle, Schwarzfahrer und Bettler? New York ein Modell für Europas Metropolen? Die Autoren des Bandes beschreiben die soziale Situation in New York, informieren über den kriminalpolitischen Hintergrund und analysieren die Folgen des »Wunders von New York«. Ihr Fazit: Brattons Ordnungs- und Sicherheitspolitik kann kein Vorbild sein. Notwendig ist eine Polizeireform, die nicht auf Einsperrung und Ausgrenzung setzt. Mit Beiträgen von Rafael Behr, Oliver Brüchert, William C. Chambliss, Manuel Eisner, Rolf Goessner, Hans-Jürgen Kerner, Joachim Kersten, Martin Klingst, Gunhild Korfes, Sylke Nissen, Helmut Ortner, Arno Pilgram, Klaus Sessar, Heinz Steinert, Elmar G.M. Weitekamp.
Item Description:Literaturverz. S. 257 - 258
Physical Description:261 S graph. Darst
ISBN:3789053732