Stabilisierungsgruppen mit Geflüchteten: Sicherheit finden in einem neuen Selbst- und Weltbezug

Mit Blick auf die aktuelle Situation Geflüchteter vor dem Hintergrund erlittener Traumatisierung und erlebter Gewalt durch Krieg und Konflikt wird ein Modell zur emotionalen Stabilisierung in Form von Gruppenarbeit vorgestellt. Diese Gruppen umfassen sechs Module und sind Teil eines Unterstützungspr...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Main Author: Unterluggauer, Karin
Contributors: Greinz, Gerda (Author) ; Andreatta, Pia (Author)
Format: Print Article
Language:German
Published: 2018
In:Trauma
Year: 2018, Volume: 16, Issue: 3, Pages: 70-80
Journals Online & Print:
Drawer...
Check availability: HBZ Gateway
Keywords:
Description
Summary:Mit Blick auf die aktuelle Situation Geflüchteter vor dem Hintergrund erlittener Traumatisierung und erlebter Gewalt durch Krieg und Konflikt wird ein Modell zur emotionalen Stabilisierung in Form von Gruppenarbeit vorgestellt. Diese Gruppen umfassen sechs Module und sind Teil eines Unterstützungsprogramms für Geflüchtete. Ablauf, Durchführung, Hürden und Problematiken werden beschrieben. Zur Hinführung möchte der Beitrag die Erfahrung von Gewalt durch Krieg und Flucht in der Formulierung der sequentiellen Traumatisierung skizzieren und deren Bedeutung für die Zeit danach hervorheben.
ISSN:2198-5685