Stärkung des Schutzes von Vollstreckungsbeamten und Rettungskräften

In den letzten Jahren wurde und wird noch bis heute in der deutschen Öffentlichkeit und unter Fachleuten kontrovers über die Notwendigkeit eines verbesserten strafrechtlichen Schutzes von Polizeibeamten sowie Rettungsdienstkräften diskutiert. Während einige die bestehenden rechtlichen Grundlagen für...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Kriminalistik
Main Author: Reuter, Manfred (Author)
Format: Print Article
Language:German
Published: 2019
In:Kriminalistik
Year: 2019, Volume: 73, Issue: 11, Pages: 675-677
Journals Online & Print:
Drawer...
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: In: Z 9
Check availability: HBZ Gateway
Keywords:
Description
Summary:In den letzten Jahren wurde und wird noch bis heute in der deutschen Öffentlichkeit und unter Fachleuten kontrovers über die Notwendigkeit eines verbesserten strafrechtlichen Schutzes von Polizeibeamten sowie Rettungsdienstkräften diskutiert. Während einige die bestehenden rechtlichen Grundlagen für ausreichend hielten und unbestreitbare Defizite in erster Linie in ihrer unzureichenden Anwendung sahen, hatten andere den Rechtszustand als unbefriedigend empfunden. Die Bundesregierung reagierte im April 2017 mit einer Gesetzesänderung. Nachfolgend sollen diese tatbestandlichen Änderungen in aller Kürze vorgestellt werden.
ISSN:0023-4699