Evaluationskriterien für die Islamismusprävention (EvIs): Wie lassen sich Effekte von Präventionsmaßnahmen im Bereich des islamistischen Extremismus erfassen?

Evaluation und Qualitätssicherung von Präventionsmaßnahmen spielen eine wesentliche Rolle in der Strategie der Bundesregierung zur Islamismusprävention. Um Maßnahmen hinsichtlich ihrer Wirkung angemessen evaluieren zu können, sind Kriterien erforderlich, die abbilden, ob die Ziele der Maßnahme erre...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Forum Kriminalprävention
Main Author: Ullrich, Simone (Author)
Other Authors: Nehlsen, Inga (Author); Armborst, Andreas
Format: Print Article
Language:German
Published: 2019
In:Forum Kriminalprävention
Year: 2019, Issue: 3, Pages: 3-7
Journals Online & Print:
Drawer...
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: In: Z 186
Check availability: HBZ Gateway
Keywords:
Description
Summary:Evaluation und Qualitätssicherung von Präventionsmaßnahmen spielen eine wesentliche Rolle in der Strategie der Bundesregierung zur Islamismusprävention. Um Maßnahmen hinsichtlich ihrer Wirkung angemessen evaluieren zu können, sind Kriterien erforderlich, die abbilden, ob die Ziele der Maßnahme erreicht worden sind oder nicht. Diese Kriterien müssen in der Regel für jede Maßnahme bzw. Evaluation individuell definiert werden. Bislang liegt noch kein Instrument vor, das maßnahmenübergreifend zur Evaluation eingesetzt werden kann. Das Nationale Zentrum für Kriminalprävention stellt nun einen solchen standardisierten Kriterienkatalog bereit, dessen Entwicklung und Anwendung im Folgenden beschrieben wird.
ISSN:1618-4912