Beweglichsein als kulturelles Leitbild: Soziale Beschleunigung und Zukunftsungewissheit im Aufwachsen

Soziale Beschleunigung beinhaltet nicht nur ein „Schnellerwerden“ konkreter Ereignisabläufe, sondern auch eine Dynamisierung der sozialen Welt durch die Zunahme von Veränderung. Der beschleunigte soziale Wandel, der sich auch am „Veralten“ von Gebrauchsdingen, Technologien und Wissensinhalten zeigt,...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Sozial extra
Main Author: Schinkel, Sebastian (Author)
Format: Electronic Article
Language:English
Published: 2016
In:Sozial extra
Year: 2016, Volume: 40, Issue: 4, Pages: 25-28
Online Access: Volltext (Verlag)
Journals Online & Print:
Drawer...
Check availability: HBZ Gateway
Keywords:
Description
Summary:Soziale Beschleunigung beinhaltet nicht nur ein „Schnellerwerden“ konkreter Ereignisabläufe, sondern auch eine Dynamisierung der sozialen Welt durch die Zunahme von Veränderung. Der beschleunigte soziale Wandel, der sich auch am „Veralten“ von Gebrauchsdingen, Technologien und Wissensinhalten zeigt, bringt eine radikale Zukunftsungewissheit aufgrund einer zeitlichen Horizontverkürzung mit sich, in die Kinder und Jugendliche hineinwachsen. Diese lernen in ihrer Sozialisation damit umzugehen, indem eine Zukunftszugewandtheit an Relevanz gewinnt, die eine Gegenwartsorientierung in die Nischen der Freizeit drückt.
ISSN:1863-8953
DOI:10.1007/s12054-016-0061-9