Der prozessuale Tatbegriff als Hindernis für die Rückholung von IS-Kämpfern aus Syrien?

Obwohl US-Präsident Trump die Bundesrepublik öffentlich-keitswirksam aufgefordert hat, bei der Rückeroberung vonehemaligen IS-Gebieten festgenommene Dschihadisten mitdeutschem Pass zurückzunehmen, tut die Bundesregierungsich schwer damit, weil sie befürchtet, dass ihre Verurteilungin Deutschland Pro...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Juristische Rundschau
Main Author: Fahl, Christian (Author)
Format: Print Article
Language:German
Published: 2019
In:Juristische Rundschau
Year: 2019, Issue: 7, Pages: 325-329
Journals Online & Print:
Drawer...
Check availability: HBZ Gateway
Keywords:
Description
Summary:Obwohl US-Präsident Trump die Bundesrepublik öffentlich-keitswirksam aufgefordert hat, bei der Rückeroberung vonehemaligen IS-Gebieten festgenommene Dschihadisten mitdeutschem Pass zurückzunehmen, tut die Bundesregierungsich schwer damit, weil sie befürchtet, dass ihre Verurteilungin Deutschland Probleme bereiten könnte. Das hängt auchmit dem prozessualen Tatbegriff zusammen. Die Problemesollten jedoch in den Griff zu bekommen sein.
ISSN:0022-6920