Ungerechtigkeit im Jugendstrafvollzug: biographische Erkundungen einer sozialmoralischen Gefühlsregung

Gefängnisse sind Institutionen, denen ungewöhnlich restriktive Handlungs- und Lebensbedingungen zu eigen sind: Neben der Bewältigung diverser (im-)materieller Entbehrungen sind Inhaftierte mit der Aufgabe konfrontiert, sich in hierarchische Macht- und Kommunikationsbeziehungen einzufügen. Unter solc...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Schmidt, Holger (Author)
Other Authors: Universität Kassel
Format: Print Book
Language:German
Published: Weinheim Basel Beltz Juventa 2019
Edition:1. Auflage
Online Access: Inhaltstext (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: P V 137
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Gefängnisse sind Institutionen, denen ungewöhnlich restriktive Handlungs- und Lebensbedingungen zu eigen sind: Neben der Bewältigung diverser (im-)materieller Entbehrungen sind Inhaftierte mit der Aufgabe konfrontiert, sich in hierarchische Macht- und Kommunikationsbeziehungen einzufügen. Unter solchen Bedingungen stellt sich für Gefangene alltäglich die Frage, ob die erfahrene Behandlung als legitim oder ungerecht einzuordnen ist. Auf der Basis von umfangreichem Interviewmaterial spürt die Studie aus einer biographischen Untersuchungsperspektive der Erfahrungsgebundenheit dieser Deutung nach. (Rückseite Buchumschlag)
Item Description:Literaturverzeichnis: Seite 411-428
Physical Description:429 Seiten 23 cm x 15 cm
ISBN:9783779960768
3779960761