-->

Strafrechtspolitik: über den Zusammenhang von Strafgesetzgebung, Strafrechtswissenschaft und Strafgerechtigkeit

Unter dem Titel Strafrechtspolitik soll der Zusammenhang von Strafgesetzgebung, Strafrechtswissenschaft und Strafgerechtigkeit diskutiert werden. In jüngster Zeit ist dieser Zusammenhang allerdings zunehmend in Vergessenheit geraten. Den Beiträgen des Bandes geht vor allem darum, diesen Zusammenhang...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Contributors: Zabel, Benno (HerausgeberIn); Nomos Verlagsgesellschaft; FACULTAS Verlags- und Buchhandels-AG; Dike Verlag
Format: Electronic Book
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos 2018
Wien facultas 2018
Zürich St. Gallen Dike 2018
In:Grundlagen des Strafrechts
Edition:1. Auflage
Online Access: Verlag
Volltext (Resolving-System)
Volltext (Verlag)
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Unter dem Titel Strafrechtspolitik soll der Zusammenhang von Strafgesetzgebung, Strafrechtswissenschaft und Strafgerechtigkeit diskutiert werden. In jüngster Zeit ist dieser Zusammenhang allerdings zunehmend in Vergessenheit geraten. Den Beiträgen des Bandes geht vor allem darum, diesen Zusammenhang wieder in das Bewusstsein der Strafrechtler*innen zu heben, namentlich seine Funktion und Bedeutung für eine demokratische Strafrechtsinstitution sichtbar zu machen. Das dürfte umso wichtiger werden, je massiver der Wandel von Gesellschaft und Staat auf das Strafrecht durchschlägt. Anhand verschiedener Perspektiven: der Kriminalpolitik, der Rechtstheorie und Dogmatik, der Kriminologie und der Sanktionspraxis soll gezeigt werden, dass nur ein Strafrecht und eine Strafrechtswissenschaft, die sich über die je eigenen Voraussetzungen und Grenzen aufklären, eine gerechte Tat- und Konfliktbewältigung erreichen und damit auf gesellschaftliche Akzeptanz hoffen können.
Item Description:Die Beiträge des vorliegenden Bandes sind aus einer Tagung hervorgegangen, die im Juni 2016 an der Universität Bonn stattfand
Gesehen am 13.11.2018
Physical Description:1 Online-Ressource (263 Seiten)
ISBN:9783845289366