Die Polizei im Kinderschutz: Zur Verarbeitung institutioneller Komplexität in hybriden Berufswelten

Konturen des Forschungsfelds und institutioneller Wandel -- Wie Polizeibeamte erlebt werden: Umwelterwartungen -- Wie Polizeibeamte Umwelten erleben: Externe und interne Beziehungen -- Was Polizeibeamte denken: Kognitive Deutungen im Arbeitsalltag -- Was Polizeibeamte tun: Interaktionen mit Adressat...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Main Author: Turba, Hannu
Format: Electronic Book
Language:German
Published: Wiesbaden Springer VS 2018
In:Year: 2018
Online Access: Presumably Free Access
Volltext (lizenzpflichtig)
Check availability: HBZ Gateway
Keywords:
Description
Summary:Konturen des Forschungsfelds und institutioneller Wandel -- Wie Polizeibeamte erlebt werden: Umwelterwartungen -- Wie Polizeibeamte Umwelten erleben: Externe und interne Beziehungen -- Was Polizeibeamte denken: Kognitive Deutungen im Arbeitsalltag -- Was Polizeibeamte tun: Interaktionen mit Adressaten.
Hannu Turba untersucht, wie unterschiedliche Logiken in hybriden Berufswelten deutend und handelnd verarbeitet werden – und mit welchem Ergebnis. Am Beispiel spezialisierter Polizeibeamter im Handlungsfeld Kinderschutz wird gezeigt, dass im Rahmen von interprofessioneller Kooperation und Vernetzung wechselseitige Annäherungen stattfinden, die gleichwohl immer wieder an bestimmte Grenzen stoßen. Als „Sozialarbeiter in Uniform“ müssen die Akteure Ansprüche des rechtsstaatlichen Strafens, der Rehabilitation und der Risikoprävention gleichermaßen berücksichtigen, um ihre Tätigkeit mit Sinn zu versehen und Legitimität zu stiften. Oft erweisen sich unterschiedliche Logiken jedoch als inkompatibel. Die empirischen Einblicke in den Polizeialltag nähren somit Zweifel an einfachen Lösungen. Inhalt • Konturen des Forschungsfelds und institutioneller Wandel • Wie Polizeibeamte erlebt werden: Umwelterwartungen • Wie Polizeibeamte Umwelten erleben: Externe und interne Beziehungen • Was Polizeibeamte denken: Kognitive Deutungen im Arbeitsalltag • Was Polizeibeamte tun: Interaktionen mit Adressaten Zielgruppen • Lehrende und Studierende der Soziologie, Kriminologie und der Sozialen Arbeit • Polizei, Sozialarbeit und andere kinderschutzrelevante Berufsfelder Der Autor Dr. Hannu Turba ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Humanwissenschaften der Universität Kassel. Er forscht und lehrt zu organisations- und professionssoziologischen Themen im Kontext (wohlfahrts)staatlicher Institutionen.
Physical Description:Online-Ressource (VIII, 416 S. 1 Abb, online resource)
ISBN:9783658196585
DOI:10.1007/978-3-658-19658-5