-->

Strafrecht und Politik: 6. Symposium junger Strafrechtlerinnen und Strafrechtler, Potsdam 2017

Das 6. Symposium des Jungen Strafrechts, das nunmehr als eingetragener Verein organisiert ist, fand in Potsdam statt und gab auch diesmal Strafrechtswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern Gelegenheit, Grundfragen ihrer Disziplin zu diskutieren. Thema war das Verhältnis von Strafrecht und Politik...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Corporate Author: Strafrecht und Politik, Veranstaltung 2017, Potsdam (Author)
Contributors: Strafrecht und Politik (HerausgeberIn); Albrecht, Anna Helena (Editor); Geneuss, Julia (Editor); Giraud, Alix (Editor); Pohlreich, Erol Rudolf (Editor)
Format: Electronic Book
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos 2018
Edition:1. Auflage
Online Access: Volltext (Resolving-System)
Volltext (Verlag)
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Das 6. Symposium des Jungen Strafrechts, das nunmehr als eingetragener Verein organisiert ist, fand in Potsdam statt und gab auch diesmal Strafrechtswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern Gelegenheit, Grundfragen ihrer Disziplin zu diskutieren. Thema war das Verhältnis von Strafrecht und Politik, einschließlich Fragen der Strafrechtspolitik und ihrer Instrumentalisierung sowie das sogenannte „politische Strafrecht“. Der auf den Vorträgen beruhende Tagungsband beinhaltet Beiträge, die sich der Problematik aus rechtsphilosophischer, rechtstheoretischer, verfassungsrechtlicher, kriminologischer, rechtshistorischer, strafrechtsdogmatischer und völkerstrafrechtlicher Perspektive nähern.Mit Beiträgen vonBoris Burghardt, Inga Schuchmann, Monika Simmler, Lucas Montenegro, Thomas Grosse-Wilde, Manuel Ladiges, Laura Neumann, Roland Pichler, Christian Rückert, Andreas Werkmeister.
The 6th symposium organised by ‘Junges Strafrecht’, a German forum that gives young criminal lawyers the opportunity to discuss the core issues of their discipline, focused on the relationship between criminal law and politics, and include questions related to crime policy and the phenomenon of instrumentalising criminal law, as well as to so-called ‘political criminal law’. This volume contains contributions whose approaches come from various perspectives, including the philosophy of law, legal theory, constitutional law, criminology, the history of law, criminal law doctrine and international criminal law.With contributions byBoris Burghardt, Inga Schuchmann, Monika Simmler, Lucas Montenegro, Thomas Grosse-Wilde, Manuel Ladiges, Laura Neumann, Roland Pichler, Christian Rückert, Andreas Werkmeister.
Item Description:Gesehen am 14.05.2018
Physical Description:1 Online-Ressource (210 Seiten)
ISBN:9783845283760
9783848741571