Risiko und Soziale Arbeit: Diskurse, Spannungsfelder, Konsequenzen

Allgemeine Perspektiven auf Risiko und Soziale Arbeit -- Risikofelder Organisation und Gesellschaft -- Risikofelder Aufwachsen und Familie -- Philosophische Perspektive auf Risiko und Soziale Arbeit.

Saved in:  
Bibliographic Details
Contributors: Hongler, Hanspeter (Publisher) ; Keller, Samuel (Editor)
Format: Electronic Book
Language:German
Published: Wiesbaden Springer VS 2015
Online Access: Cover
Volltext (lizenzpflichtig)
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Allgemeine Perspektiven auf Risiko und Soziale Arbeit -- Risikofelder Organisation und Gesellschaft -- Risikofelder Aufwachsen und Familie -- Philosophische Perspektive auf Risiko und Soziale Arbeit.
Die BeiträgerInnen des vorliegenden Sammelbandes setzen sich mit unterschiedlichen Spannungsfeldern und Widersprüchen des Themas Risiko und Soziale Arbeit auseinander. Dabei vermischen sich strukturelle Risikofaktoren mit individuellen Gefährdungslagen, politische Unwägbarkeiten mit einer oft sozialarbeitskritischen Öffentlichkeit, Wünsche nach professioneller und organisationaler Absicherung mit persönlicher Risikobereitschaft und (post)heroischem Risikomanagement. Der Inhalt Allgemeine Perspektiven auf Risiko und Soziale Arbeit Risikofelder Organisation und Gesellschaft Risikofelder Aufwachsen und Familie Philosophische Perspektive auf Risiko und Soziale Arbeit Die Zielgruppen Dozierende und Studierende der Sozialen Arbeit Praktiker und Praktikerinnen in der Sozialen Arbeit Die Herausgeber Hanspeter Hongler ist Professor für Soziale Arbeit mit Schwerpunkt Bildung und Erziehung sowie Community Development  im Departement Soziale Arbeit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). Samuel Keller ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschung und Entwicklung im Departement Soziale Arbeit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). Seine Forschungsschwerpunktthemen sind Familie und Aufwachsen, Kinder- und Jugendhilfe sowie Bedingungen in Institutionen aus Nutzerinnen- und Nutzersicht.
Physical Description:Online-Ressource (VIII, 251 S. 3 Abb, online resource)
ISBN:9783658091262