-->

Intimisierte Öffentlichkeiten: Pöbeleien, Shitstorms und Emotionen auf Facebook

Frontmatter -- Inhalt -- I. Einleitung -- 1. Ein praxeologischer Medienbegriff: Becoming Media -- 2. Medien, Öffentlichkeit und Privatheit -- II. Schreibpraktiken 2.0 -- 1. Mediendebatten zum Web 2.0 -- 2. Internetforschung als Methode und Befund -- III. Die Öffentlichkeit des Privaten -- 1. Privath...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Wagner, Elke
Format: Electronic Book
Language:German
Published: Bielefeld transcript 2019
Online Access: Cover (Verlag)
Resolving-System
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Frontmatter -- Inhalt -- I. Einleitung -- 1. Ein praxeologischer Medienbegriff: Becoming Media -- 2. Medien, Öffentlichkeit und Privatheit -- II. Schreibpraktiken 2.0 -- 1. Mediendebatten zum Web 2.0 -- 2. Internetforschung als Methode und Befund -- III. Die Öffentlichkeit des Privaten -- 1. Privatheit in der vernetzten Öffentlichkeit -- 2. Transformationen -- IV. Die Privatheit des Öffentlichen -- 1. Black Boxing: Das Ausblenden ungeliebter Netzwerkkontakte -- 2. Technische Beobachter: Algorithmen -- 3. On doing Hate Speech -- 4. Rückblicke -- 5. Intimisierte Öffentlichkeiten -- V. Schluss: Digitale Publika – zwischen Abschottung und Vernetzung -- Literatur
Privatheit und Öffentlichkeit unterliegen in Zeiten des Internets einem tiefgreifenden Wandel: Während Privatheit mehr und mehr als gefährdet und vermachtet gilt, verändert sich eine bürgerliche Öffentlichkeit im Netz zusehends - Pöbeleien, Shitstorms oder Candystorms haben in Teilen den rationalen Diskurs ersetzt. Spezifische Schreibpraktiken und Symbolsysteme (Emoticons, Memes) transformieren die Praxis der Kommunikation.Elke Wagner nimmt diese aktuelle Diskussion auf und analysiert die neu entstandenen intimisierten Öffentlichkeiten im Social Web
Physical Description:1 Online-Ressource (198 Seiten) Illustrationen
ISBN:9783839440261