Organised crime: dark sides of globalization

Mit der Globalisierung hat sich die Organisierte Kriminalität zu einem grenzüberschreitenden Phänomen entwickelt, das Rechtsstaatlichkeit und Demokratie vor große Herausforderungen stellt. In der öffentlichen Wahrnehmung wird die Relevanz des Themas dennoch häufig unterschätzt. Schwierigkeiten bei d...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Reihe Kulturwissenschaft interdisziplinär
Other Authors: Robertson-von Trotha, Caroline Y. (Editor)
Format: Electronic Book
Language:English
Published: Baden-Baden Nomos 2012
In:Reihe Kulturwissenschaft interdisziplinär
Edition:1. Aufl.
Online Access: Table of Contents
Volltext (Verlag)
Volltext (Verlag)
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Mit der Globalisierung hat sich die Organisierte Kriminalität zu einem grenzüberschreitenden Phänomen entwickelt, das Rechtsstaatlichkeit und Demokratie vor große Herausforderungen stellt. In der öffentlichen Wahrnehmung wird die Relevanz des Themas dennoch häufig unterschätzt. Schwierigkeiten bei der Erfassung des Ausmaßes und der vielfältigen Ausprägungen von Korruption und Organisierter Kriminalität führen zu Definitionsunklarheiten und erschweren die Suche nach effektiven Bekämpfungsmaßnahmen. Der vorliegende Sammelband fragt anhand ländervergleichender Beispiele nach den Ursachen und den aktuellen Dimensionen Organisierter Kriminalität. Wie lässt sich Organisierte Kriminalität beschreiben? Sind bestimmte Staatsformen anfälliger für Organisierte Kriminalität als andere? Wie kann der Vernetzung von Organisierter Kriminalität und legaler Wirtschaft sowie der schleichenden Etablierung von Korruption wirksam begegnet werden? Der Band diskutiert diese Fragen aus soziologischer, ökonomischer, kriminologischer und strafrechtlicher Perspektive und bietet Lösungen an
Physical Description:160 S. graph. Darst.
ISBN:9783832958183
DOI:10.5771/9783845239057