-->

Taslima Nasrin: der Mordaufruf und seine Hintergründe

1993 erging ein Mordaufruf gegen die Schriftstellerin Taslima Nasrin aus Bangladesch wegen ihres angeblich blasphemischen Buches "Lajja" ( Schande), das bisher nur in Indien in englischer Übersetzung, in Europa jedoch noch nicht veröffentlicht wurde. Sie konnte fliehen und lebt im nordeuro...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Priskil, Peter
Format: Print Book
Language:German
Published: Freiburg [Breisgau] Ahriman-Verl. 1994
In:Ahriman-Flugschrift
Edition:1. Aufl.
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
UB: 35 A 4154
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:1993 erging ein Mordaufruf gegen die Schriftstellerin Taslima Nasrin aus Bangladesch wegen ihres angeblich blasphemischen Buches "Lajja" ( Schande), das bisher nur in Indien in englischer Übersetzung, in Europa jedoch noch nicht veröffentlicht wurde. Sie konnte fliehen und lebt im nordeuropäischen Exil. Seit dem "Fall Rushdie", den der engagierte Autor seinerzeit (BA 3/90) anprangerte, werden Intellektuelle wegen ihrer abweichenden Meinung gejagt und umgebracht. Priskil verhehlt seine Empörung nicht, wirft dem Westen Untätigkeit, Verschleierungstaktiken und Heuchelei vor und geht hart und polemisierend mit Politik, Parteien, Kirche, Medien und Öffentlichkeit ins Gericht. Kern seiner Arbeit ist die kommentierte Nacherzählung des umstrittenen Buches. Wichtig zur Information und Diskussion. (2 S) (Christa Chatrath)
Item Description:Literaturverz. S. 106 - 107
Physical Description:107 S Ill. 23 cm
ISBN:3894844027