Zum Einfluss polizeilicher Erfassungskontrollen auf die registrierte Kriminalität. Am Beispiel der Kriminalitätsentwicklung in Bonn in den 90er Jahren

Seit der Diskussion um den so genannten Reaktions-Ansatz (labeling approach) in den 70er-Jahren gehört es zum kriminologischen Grundwissen, dass die Anstiege und Rückgänge der offiziell regis̶trierten Kriminalität, wie sie in den Zahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) abgebildet wer̶den, n...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Rüther, Werner
Format: Print Article
Language:German
Published: 2001
In:Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform
Year: 2001, Volume: 84, Issue: 4, Pages: 294-309
Journals Online & Print:
Drawer...
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: In: Z 5
Check availability: HBZ Gateway
Keywords:
Description
Summary:Seit der Diskussion um den so genannten Reaktions-Ansatz (labeling approach) in den 70er-Jahren gehört es zum kriminologischen Grundwissen, dass die Anstiege und Rückgänge der offiziell regis̶trierten Kriminalität, wie sie in den Zahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) abgebildet wer̶den, nicht nur auf tatsächliche Veränderungen bei den zugrunde liegenden abweichenden und strafba̶ren Verhaltensweisen der Täter zurückzuführen sind, sondern in einem nicht geringen Umfang auch auf die unterschiedlichen Reaktionsweisen der betroffenen Opfer und der mit der Strafverfolgung befassten Instanzen. Neben dem Anzeigeverhalten spielt hier vor allem das Kontrollverhalten der Polizei, zu dem auch das Erfassungsverhalten bei der statistischen Registrierung zu rechnen ist, eine nicht zu vernachlässigende Rolle. Dies gilt besonders für die Kriminalitätszahlen von einzelnen Kommunen, die vom Umfang her relativ begrenzt sind und demzufolge vom Erfassungsverhalten der lokalen Polizeibehörde sehr leicht mitgestaltet werden können. Diesen gestaltenden Einfluss, der aus der kriminologischen Forschung der 80er-Jahre mit dem Namen "Lüchow-Dannenberg" assoziiert wird, haben wir am Beispiel der Polizeibehörde Bonn im Rahmen einer von uns durchgeführten "Kriminologischen Regionalanalyse" näher untersuchen können und vor dem Hintergrund der Kos̶ten-Nutzen-Theorie bestätigt gefunden
ISSN:0026-9301