"Der Hass hat uns geeint": junge Rechtsextreme und ihr Ausstieg aus der Szene

Die Autorin analysiert anhand mehrerer Aussteiger-Bücher und Interviews die Biografien von Aussteigern aus der rechten Szene. Sie befasst sich mit den Motiven für den Einstieg und mit der Phase, in der sich bei den Jugendlichen rechte Überzeugungen festigen. Sie gibt eine knappe Beschreibung rechter...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Main Author: Rommelspacher, Birgit
Format: Print Book
Language:German
Published: Frankfurt am Main [u.a.] Campus-Verl. 2006
In:Year: 2006
Online Access: Inhaltsverzeichnis (kostenfrei)
Blurb
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: C IX 554
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Die Autorin analysiert anhand mehrerer Aussteiger-Bücher und Interviews die Biografien von Aussteigern aus der rechten Szene. Sie befasst sich mit den Motiven für den Einstieg und mit der Phase, in der sich bei den Jugendlichen rechte Überzeugungen festigen. Sie gibt eine knappe Beschreibung rechter Ideologie-Elemente und beschreibt dann, wie die Aussteiger immer mehr Widersprüche im rechten Weltbild spüren, auch Anstöe︢ von aussen erhalten, die ihre Zweifel verstärken, bis sie schliesslich den Ausstieg schaffen. Zum Schluss berichtet sie über Hilfen zum Ausstieg, stellt u.a. die Initiativen EXIT und Eltern-EXIT vor. Als bisher einziger Titel zum Phänomen "Ausstieg" neben den Einzelberichten z.B. von Torsten Lemmer (BA 7/04), Stefan Michael Bar (BA 3/03), Kent Lindahl (BA 3/02) oder Jörg Fischer (BA 5/99); die 3 letztgenannten sind u.a. Gegenstand von Rommelspachers Analyse. Wichtig ist das Buch für Erzieher, die mit rechten Jugendlichen zu tun haben, sowie auch für betroffene Eltern. Es fehlen Kontaktadressen für EXIT und Eltern-EXIT! Ausführliches Literaturverzeichnis. (2)
Item Description:Literaturverz. S. 235 - 246
Physical Description:246 S. 213 mm x 140 mm
ISBN:3593380307
9783593380308