Medien im Jugendalltag: wie gehen die Jugendlichen mit Medien um - was machen die Medien mit den Jugendlichen?

Was machen viele Jugendliche in ihrer Freizeit? Sie hören Musik, sehen fern, tauchen ein in die glitzernde, von Hollywoodfilmen vermittelte Traumwelt und lenken sich von ihren Problemen durch Flipper und Videospiele ab. Ihr Ziel heißt Flucht aus einem Alltag, der sie ständig mit Terror, Umweltzerstö...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Luger, Kurt
Contributors: Blümlinger, Christa (Collaborator)
Format: Print Book
Language:German
Published: Wien [u.a.] Böhlau 1985
In:Kulturstudien
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: B XI 105
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Was machen viele Jugendliche in ihrer Freizeit? Sie hören Musik, sehen fern, tauchen ein in die glitzernde, von Hollywoodfilmen vermittelte Traumwelt und lenken sich von ihren Problemen durch Flipper und Videospiele ab. Ihr Ziel heißt Flucht aus einem Alltag, der sie ständig mit Terror, Umweltzerstörung und Jugendarbeitslosigkeit konfrontiert. Nicht zuletzt das Unverständnis ihrer Eltern läßt sie jenen "Beziehungskarst" erleben, der für das elektronische Zeitalter mit Kabelfernsehen und Heimcomputer vorausgesagt wurde. Dieses Buch, dem ein Forschungsauftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung zugrunde liegt, enthält neueste Ergebnisse der Jugendmedien- und -kulturforschung, denen Selbstdarstellungen Jugendlicher, welche ihren Alltag beschreiben, gegenübergestellt werden. Es wendet sich vor allem an jene, die mehr über diesen Alltag erfahren und ihn verstehen lernen wollen.
Item Description:Literaturverz. S. 287 - 294
Physical Description:294 S., 16 Bl. Ill., graph. Darst. 21 cm
ISBN:3205088565