Schwer erreichbare junge Menschen: eine Herausforderung für die Jugendsozialarbeit

Für Einrichtungen der Jugendsozialarbeit bleiben einige Jugendliche, an die sie sich mit ihren Angeboten wenden, "schwer erreichbar". "Schwere Erreichbarkeit" kann sowohl aus den Lebensverhältnissen der Jugendlichen als auch aus den Strukturen und Angeboten der Einrichtungen resu...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Contributors: Gurr, Thomas (Other); Kaiser, Yvonne (Other); Kress, Laura (Other); Merchel, Joachim (Other)
Format: Print Book
Language:German
Published: Weinheim Basel Beltz Juventa 2016
Online Access: Contents
Table of Contents
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: O X 668
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Für Einrichtungen der Jugendsozialarbeit bleiben einige Jugendliche, an die sie sich mit ihren Angeboten wenden, "schwer erreichbar". "Schwere Erreichbarkeit" kann sowohl aus den Lebensverhältnissen der Jugendlichen als auch aus den Strukturen und Angeboten der Einrichtungen resultieren: Jugendliche und Einrichtungen finden keine tragfähigen Anknüpfungspunkte zueinander. Auf der Grundlage von Ergebnissen eines Forschungsprojekts geht das Buch der Frage nach, worin die Gründe liegen für die "schwere Erreichbarkeit" einiger junger Menschen und wie bessere Anknüpfungspunkte gefunden werden können zwischen "schwer erreichbaren jungen Menschen" und Einrichtungen der Jugendsozialarbeit. Dabei werden auch die Rahmenbedingungen, unter denen die Einrichtungen der Jugendsozialarbeit tätig sind, in den Blick genommen. (Verlagstext)
Physical Description:374 S. 23 cm x 15 cm, 0 g
ISBN:9783779933465
3779933462