Persuasion durch Protest: Protest als Form erfolgsorientierter, strategischer Kommunikation

Jasmina Gherairi analysiert alle an einem Protest beteiligten Akteure aus einer rhetoriktheoretischen Perspektive, liefert ein umfangreiches Klassifikationsmodell von Protesttechniken und illustriert an zahlreichen zeitgenössischen Beispielen, wann, wie und warum Protest (nicht) erfolgreich war. Wer...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Gherairi, Jasmina
Contributors: Knape, Joachim (AkademischeR BetreuerIn); Eberhard Karls Universität Tübingen (Degree granting institution)
Format: Electronic/Print Book
Language:German
Published: Wiesbaden Springer VS [2015]
Online Access: Cover
Contents
Table of Contents
doi
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
UB: 55 A 2217:2
UB: 55 A 2217:1
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Jasmina Gherairi analysiert alle an einem Protest beteiligten Akteure aus einer rhetoriktheoretischen Perspektive, liefert ein umfangreiches Klassifikationsmodell von Protesttechniken und illustriert an zahlreichen zeitgenössischen Beispielen, wann, wie und warum Protest (nicht) erfolgreich war. Wer protestiert, will überzeugen. Entgegen der landläufigen Meinung ist Protest keine planlose, spontane Unmutsbekundung, sondern eine Form erfolgsorientierter, strategischer Kommunikation. Es handelt sich dabei um die prinzipiell wiederholbare Anwendung von Protesttechniken, mit denen Protestierende ihr Anliegen ausdrücken und zu überzeugen versuchen.
Physical Description:X, 612 Seiten
ISBN:9783658086176