-->

Pegida: die schmutzige Seite der Zivilgesellschaft?

Das Göttinger Institut für Demokratieforschung legt in diesem Sammelband eine Studie vor, die das Phänomen der rechtspopulistischen "Montags-Spaziergänge" entdämonisiert, ohne zu verharmlosen. Es werden Interviews, Gesprächsprotokolle und Umfragen ausgewertet, aber auch theoretische Essays...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Geiges, Lars
Contributors: Marg, Stine (Author); Walter, Franz (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: Bielefeld transcript-Verl. 2015
Online Access: Contents
Table of Contents
Leseprobe (Verlag)
Rezension (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
UB: 55 A 4056
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Das Göttinger Institut für Demokratieforschung legt in diesem Sammelband eine Studie vor, die das Phänomen der rechtspopulistischen "Montags-Spaziergänge" entdämonisiert, ohne zu verharmlosen. Es werden Interviews, Gesprächsprotokolle und Umfragen ausgewertet, aber auch theoretische Essays vorgelegt (z.B. über die Sozialstruktur der "Bewegung", die Pegida-Rezeption im Ausland u.a.) - eine gelungene Mischung aus kritischer Analyse und der Bemühung um eine verstehende Innensicht der psychosozialen Lagen, die die "Pegidisten" ernst nimmt und auch zu Wort kommen lässt. An jedes Kapitel fügen sich umfangreiche Literaturtipps, die zu einem grossen Teil auf Internetquellen und die Tagespresse verweisen. Erwähnung findet "Pegida" bislang sonst nur im Zusammenhang mit der AfD (S. Friedrich: "Der Aufstieg der AfD", ID-A 8/15) und in dem Satire-Bändchen J. Kluge: "Das Anti-Pegida-Buch" (ID-G 19/15). Trotz der anspruchsvoll-wissenschaftlichen Beiträge und wegen der guten Lesbarkeit, des öffentlichen Interesses und der Aufmachung (16 farbige Abbildungen im Textteil): (2)
Physical Description:207 S. Ill., graph. Darst.
ISBN:9783837631920