Schwarz und schuldig: der Fall John Branion

1968, zur Zeit der Anti-Vietnamkriegs-Demonstrationen und großer Rassenunruhen, wurde der Arzt John Branion - ein Schwarzer - unschuldig wegen Mordes an seiner Frau verurteilt. Der Haft entzog er sich 12 Jahre lang durch Flucht. 4 Jahre nach seiner Verhaftung lernt ihn die Kriminalautorin und Frau e...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: D'Amato, Barbara (Author)
Format: Print Book
Language:German
English
Published: Reinbek bei Hamburg Rowohlt 1994
Edition:Dt. Erstausg.
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: C XX 148
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:1968, zur Zeit der Anti-Vietnamkriegs-Demonstrationen und großer Rassenunruhen, wurde der Arzt John Branion - ein Schwarzer - unschuldig wegen Mordes an seiner Frau verurteilt. Der Haft entzog er sich 12 Jahre lang durch Flucht. 4 Jahre nach seiner Verhaftung lernt ihn die Kriminalautorin und Frau eines Jura-Professors kennen. Ihre Recherchen münden in einen langen und letztlich erfolglosen Rechtsstreit. 1990 schließlich wurde John Branion begnadigt. Kurz danach stirbt er. Die Autorin schildert seinen Lebensweg, den Prozeß, Flucht und Verhaftung, ihre Recherchen sowie vor allem den Kampf gegen eine unwillige Justiz, die sich dagegen sträubte, Fehler einzugestehen und den Justizirrtum zu revidieren. Interessant und flüssig geschrieben, stark an den Fakten orientiert, mit dem Engagement einer Frau, die Unrecht nicht akzeptieren will. Zugleich ist es eine Kritik am Rechtssystem. Anschaffung überall möglich. (2) (Leo Prawitt)
Physical Description:315 S. Ill. 19 cm
ISBN:3499195631