Wintergrün: verdrängte Morde

Klappentext: Die Amerikaner ordneten den Deutschen nach dem II. Weltkrieg 1945 die Pflege und Bepflanzung der Mahnmale für die von den Nationalsozialisten ermordeten russischen Kriegsgefangenen an. Die Gemeinden wählten als Pflanze Wintergrün, die billigste Art der Begrünung. Wintergrün muß weder ge...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Rosmus, Anna E. (Author)
Other Authors: Rosmus, Anna Elisabeth (Author); Bubis, Ignaz
Format: Print Book
Language:German
Published: Konstanz Labhard-Verl. 1993
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Klappentext: Die Amerikaner ordneten den Deutschen nach dem II. Weltkrieg 1945 die Pflege und Bepflanzung der Mahnmale für die von den Nationalsozialisten ermordeten russischen Kriegsgefangenen an. Die Gemeinden wählten als Pflanze Wintergrün, die billigste Art der Begrünung. Wintergrün muß weder gegossen, gedüngt noch gepflegt werden. In den fünfziger Jahren wurden die meisten Denkmäler heimlich beseitigt - man wollte sich nicht mehr mit der lästigen Vergangenheit auseinandersetzen. Auch der Druck der amerikanischen Besatzungsmacht, der Opfer des Nationalsozialismus zu gedenken, ließ im Kalten Krieg nach. Man hatte jedoch nicht mit der Widerstandskraft dieser Pflanze gerechnet. Heute, nach fast 50 Jahren, führt uns das verräterische Wintergrün noch immer zu den Stellen, an denen die Opfer der Nazi-Mörder beerdigt wurden.
Physical Description:202 S Ill.
ISBN:3926937114