Was die Rechten lesen: fünfzig rechtsextreme Zeitschriften ; Ziele, Inhalte, Taktik

Eine kritische Untersuchung der 50 wichtigsten rechtsextremen Zeitschriften und Zeitungen; mit kommentiertem Literaturverzeichnis. (LK/W: Thorn)

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Lange, Astrid (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: München Beck 1993
Edition:Orig.-Ausg.
Online Access: Cover (Verlag)
Table of Contents
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
UB: 33 A 4578
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Eine kritische Untersuchung der 50 wichtigsten rechtsextremen Zeitschriften und Zeitungen; mit kommentiertem Literaturverzeichnis. (LK/W: Thorn)
Von den nach wissenschaftlichen Schätzungen z.Z. ca. 130 regelmäßig erscheinenden rechtsextremen Zeitschriften und Zeitungen werden von der Arbeitsstelle Neonazismus der FH Düsseldorf 50 näher untersucht (vergleichbar: "Rechtsdruck", BA 9/88). Neben Autorenkreis und Adressaten interessieren die von den Herausgebern verfolgten Ziele und die Behandlung sog. Reizthemen wie z.B. "Lasche Justiz" oder "Überfremdung durch Ausländer". In 74 Kurzbiographien werden die Autoren der besprochenen Pamphlete näher vorgestellt. Das kommentierte Literaturverzeichnis (37 Titel) kann wertvolle Orientierungshilfe beim Bestandsaufbau geben. Bemerkenswert sind schließlich noch ein ausführliches Abkürzungsverzeichnis und Personenregister. Wegen der Brisanz und Aktualität des Themas breit empfohlen. (LK/W: Thorn)
Physical Description:176 S. 18 cm
ISBN:3406374042