Gesellschaft extrem: was wir über Radikalisierung wissen

Extreme politische Ansichten haben Konjunktur. Auf der rechten und linken Seite des politischen Spektrums, aber auch in religiösen Milieus radikalisieren sich Positionen und stellen demokratische Werte und Institutionen infrage. Dieser Band gibt einen Überblick über die zentralen Aspekte dieses Phän...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Contributors: Daase, Christopher (HerausgeberIn); Deitelhoff, Nicole (VerfasserIn); Junk, Julian (Editor, Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: Frankfurt New York Campus Verlag [2019]
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:IFK: bestellt 11/2019
UB: 59 A 6117
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Extreme politische Ansichten haben Konjunktur. Auf der rechten und linken Seite des politischen Spektrums, aber auch in religiösen Milieus radikalisieren sich Positionen und stellen demokratische Werte und Institutionen infrage. Dieser Band gibt einen Überblick über die zentralen Aspekte dieses Phänomens: die Radikalisierung von Individuen, von Gruppen und von Gesellschaften, Deradikalisierung, Online- Radikalisierung und die Präventionsmaßnahmen. Außerdem werden eine Reihe wertvoller Handlungsempfehlungen für Politik und Zivilgesellschaft formuliert.
Item Description:Literaturangaben
Physical Description:295 Seiten Diagramme 22.8 cm x 15.2 cm
ISBN:9783593510231