Die Rolle des Internets und sozialer Medien für Radikalisierung und Deradikalisierung

Warum radikalisieren sich Individuen? Dieser Report gibt einen systematischen Überblick über den Forschungsstand zu den Ursachen und Folgen der Radikalisierung von Individuen und beschreibt wie diese in Wechselwirkung und Interaktion mit anderen Personen, sozialen Gruppen sowie Organisationen oder I...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:PRIF reports
Main Author: Neumann, Peter
Contributors: Winter, Charlie (VerfasserIn); Meleagrou-Hitchens, Alexander (Author); Ranstorp, Magnus (Author); Vidino, Lorenzo (Author); Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (Issuing body)
Format: Print Book
Language:German
Published: Frankfurt am Main Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK) 2018
In:PRIF reports
Online Access: Table of Contents
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Warum radikalisieren sich Individuen? Dieser Report gibt einen systematischen Überblick über den Forschungsstand zu den Ursachen und Folgen der Radikalisierung von Individuen und beschreibt wie diese in Wechselwirkung und Interaktion mit anderen Personen, sozialen Gruppen sowie Organisationen oder Institutionen stattfinden. Die Aneignung extremistischer Denkmuster sowie die Zugehörigkeit zu einer extremistischen Gleichaltrigengruppe im Jugendalter helfen bei der Befriedigung allgemeiner Bedürfnisse wie Anerkennung und Gruppenzugehörigkeit, aber auch bei der Reduktion von Unsicherheiten und Identitätskonflikten. Ideologien bieten Individuen nachvollziehbare Deutungsmuster und individuelle Handlungsalternativen für spezifische Problemlagen an. Der Report leitet aus seinen Erkenntnissen Vorschläge für zukünftige präventive und therapeutische Maßnahmen ab.
Item Description:Literaturverzeichnis: Seite 25-36
Physical Description:36 Seiten
ISBN:9783946459385