Gewalt, Amok und Medien: Erkennen - Vorbeugen - Handeln

In diesem Titel werden die in Öffentlichkeit und Politik vermuteten Zusammenhänge zwischen dem Anstieg von Gewalt an Schulen und Medienkonsum insbesondere gewalthaltiger Inhalte anhand empirischer Befunde und wissenschaftlicher Modelle erklärt und einer Überprüfung unterzogen. Ziel ist eine wissensc...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Contributors: Paulus, Christoph (Editor) ; W. Kohlhammer GmbH
Format: Print Book
Language:German
Published: Stuttgart Verlag W. Kohlhammer 2019
In:Year: 2019
Edition:1. Auflage
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Verlag
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: B XI 331
UB: 59 A 1130
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Volumes / Articles:Show volumes/articles.
Keywords:
Description
Summary:In diesem Titel werden die in Öffentlichkeit und Politik vermuteten Zusammenhänge zwischen dem Anstieg von Gewalt an Schulen und Medienkonsum insbesondere gewalthaltiger Inhalte anhand empirischer Befunde und wissenschaftlicher Modelle erklärt und einer Überprüfung unterzogen. Ziel ist eine wissenschaftlich differenzierte Betrachtung insbesondere des oft fehleingeschätzten Zusammenhangs von Medienkonsum, Mobbing und Amok. Die Darstellung bewährter Präventionsprogramme und Beiträge direkt aus der Praxis geben Einblick in die Realität im schulischen Alltag. Im zweiten Teil geht es um die Wirkung gewalthaltiger Medieninhalte auf Vorstellungen und Verhaltensweisen Jugendlicher und jugendliche Gewalttäter und kollektives Medienhandeln. Empfehlungen zur Schulung kritischen Umgangs mit Medien, konzeptionelle Ansätze für medienpädagogisches Handeln und Praxisanregungen runden das Buch ab. Zu den Autoren gehören neben Wissenschaftlern auch erfahrene Praktiker (Schoolworker, Kriminalpolizei) Zusammenhänge werden daher nicht nur wissenschaftlich, sondern auch direkt aus der Praxis erläutert. (2S)
Item Description:Enthält 8 Beiträge
Literaturverzeichnis: Seite 209-217
Physical Description:224 Seiten Illustrationen, Diagramme 20.5 cm x 14 cm, 269 g
ISBN:3170342584
9783170342583