Strafe: Stories

Was ist Wahrheit? Was ist Wirklichkeit? Wie wurden wir, wer wir sind? Ferdinand von Schirach beschreibt in seinem neuen Buch "Strafe" zwölf Schicksale. Wie schon in den beiden Bänden "Verbrechen" und "Schuld" zeigt er, wie schwer es ist, einem Menschen gerecht zu werden...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Schirach, Ferdinand von
Format: Print Book
Language:German
Published: München Luchterhand [2018]
Edition:1. Auflage
Online Access: Inhaltstext (Verlag)
Table of Contents
Rezension (Verlag)
Rezension (Verlag)
Rezension (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
UB: 58 A 1893
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Was ist Wahrheit? Was ist Wirklichkeit? Wie wurden wir, wer wir sind? Ferdinand von Schirach beschreibt in seinem neuen Buch "Strafe" zwölf Schicksale. Wie schon in den beiden Bänden "Verbrechen" und "Schuld" zeigt er, wie schwer es ist, einem Menschen gerecht zu werden und wie voreilig unsere Begriffe von "gut" und "böse" oft sind. „Letztlich prallen bei Schirachs schriftstellerischen Arbeiten zwei Systeme aufeinander: einerseits die Literatur, die auf Empathie und menschliche Kommunikation setzt, andererseits das Recht, das keine Menschen und Sympathien, sondern nur Fälle kennt. Nähe vs. Distanz, Nachvollzug vs. Abstrafen, Anerkennung vs. Härte - zwischen alledem pendeln Figuren wie Erzähler, und auch die Leserschaft ist dieser Unvereinbarkeit ausgesetzt. Mal will sie richten, mal mitfühlen. Sie will Vorurteile bestätigt sehen, zugleich will sie Nachsicht üben. Daran muss sie scheitern, und gerade dieser Zwiespalt zeichnet auch den dritten Erzählband von Schirach aus“ (deutschlandfunk.de)
Physical Description:189 Seiten 21.5 cm x 13.5 cm
ISBN:3630875386
9783630875385