Knochenarbeit: Anthropologen auf Tätersuche

Anthropologische Untersuchungen an menschlichen Skeletten führen zu Befunden, die die Lebensumstände, die Krankheiten und die Todesursachen betreffen. An vielen Fallbeispielen wird aufgezeigt, wie mit neuen Techniken und Vergleichsmöglichkeiten neue Erkenntnisse gewonnen werden können. Rezension: De...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Wahl, Joachim
Contributors: Konrad Theiss Verlag
Format: Print Book
Language:German
Published: Darmstadt wbg Theiss [2018]
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Verlag
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
UB: 59 A 5372
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Anthropologische Untersuchungen an menschlichen Skeletten führen zu Befunden, die die Lebensumstände, die Krankheiten und die Todesursachen betreffen. An vielen Fallbeispielen wird aufgezeigt, wie mit neuen Techniken und Vergleichsmöglichkeiten neue Erkenntnisse gewonnen werden können. Rezension: Der Autor ist bereits mit anderen Titeln zu anthropologischen Untersuchungen an menschlichen Skeletten hervorgetreten (2012; 2013) und verfolgt nun das Thema weiter in dieser Publikation. Ausgehend von interessanten Fallbeispielen werden anthropologische Verfahren und Erkenntnisse vorgestellt und in ihren geschichtlichen Rahmen eingeordnet. Die Fälle gehen fast immer auf interpersonelle Gewalt zurück und reichen zeitlich vom Paläolithikum bis in die Gegenwart hinein. Bei den Knochenuntersuchungen lassen sich oft Geschlecht, Alter, Mangelsituationen, Krankheiten und Todesursache feststellen (vgl. "Tatorte der Vergangenheit", 2018). Weitere Erkenntnisse kommen durch neue Techniken, neue Fragestellungen und archäologische Forschungen hinzu. In einem Kapitel wird auf die Geschichte der Schädel- und Skelettsammlungen in Museen und anderen Institutionen eingegangen und die Frage aufgeworfen, ob sie repatriiert werden sollen. Mit Schwarz-Weiss-Abbildungen, Literaturverzeichnis. - Der Autor benutzt viele medizinische Fachtermini. Kein Buch für Zartbesaitete. (3)
Item Description:Literaturverzeichnis: Seite 247-264
Physical Description:264 Seiten Illustrationen 21.7 cm x 14.5 cm
ISBN:9783806236590