Rational-Choice-Theorie in den Sozialwissenschaften: Anwendungen und Probleme

Die Rational Choice (RC) Theorie erklärt individuelle Handlungen und ihre sozialen Folgen durch die Annahme rationalen und (in der Regel) eigeninteressierten Handelns der beteiligten Akteure. Sie dominiert seit langem in der Wirtschaftswissenschaft und ist einflussreich in der Politikwissenschaft. A...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Contributors: Diekmann, Andreas (Hrsg.); Voß, Thomas (Other)
Format: Print Book
Language:German
English
Published: München Oldenbourg 2004
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: O II 525
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Volumes / Articles:Show volumes/articles.
Keywords:
Description
Summary:Die Rational Choice (RC) Theorie erklärt individuelle Handlungen und ihre sozialen Folgen durch die Annahme rationalen und (in der Regel) eigeninteressierten Handelns der beteiligten Akteure. Sie dominiert seit langem in der Wirtschaftswissenschaft und ist einflussreich in der Politikwissenschaft. Auch in der Soziologie und anderen Sozialwissenschaften besitzt sie eine zunehmende Anzahl von Befürwortern. Dieser Band dokumentiert das Anwendungsspektrum der RC Theorie und einige Anwendungsprobleme in Originalbeiträgen, die über neue Forschungsergebnisse berichten oder einen abgerundeten Überblick zum Stand der Forschung vermitteln. Inhalt Vorwort A. Einleitung Andreas Diekmann und Thomas Voss, Die Theorierationalen Handelns. Stand und Perspektiven B. Grundlagen Anatol Rapoport, What Is Rationality? Rudolf Schüßler, Irrationalität und zyklische Präferenzen Peter Kappelhoff, Adaptive Rationalität, Gruppenselektion und Ultrasozialität Hartmut Esser, Wertrationalität Frans N. Stokman, Frame Dependent Modeling of Influence Processes Norman Braun, Tausch in Netzwerken Hans J. Hummell und Wolfgang Sodeur, Kommunikationsstruktur und Leistung sozialer Systeme: Simulationen zu den Konsequenzen lokal rationalen Handelns unter verschiedenen Strukturbedingungen Josef Brüderl, Die Überprüfung von Rational-Choice-Modellen mit Umfragedaten C. Anwendungen Vincent Buskens und Werner Raub, Soziale Mechanismen rationalen Vertrauens: Eine theoretische Skizze und Resultate aus empirischen Studien Siegwart Lindenberg, Myopia's Price: Inefficiencies in Organizations Thomas Hinz, Geschlechtersegregation und Rational Choice Karl-Dieter Opp, Warum meinen Leute, sie sollten sich politisch engagieren? Einige Hypothesen über die Entstehung von Normen politischen Engagements und ihre empirische Überprüfung Peter Preisendörfer, Anwendungen der Rational-Choice-Theorie in der Umweltforschung Nicole J. Saam, Fallibles Wissen der Konsumenten als Marktversagensgrund Christoph Bühler, Die Nutzung sozialer Netzwerke in unsicheren Situationen: Entscheidungen über Fertilität und Familienplanung in Kenia Monika Jungbauer-Gans und Peter Kriwy, Bildung und Gesundheitsvorsorge: Die Impfentscheidung
Item Description:Beitr. teilw. dt., teilw. engl
Physical Description:360 S graph. Darst 23 cm
ISBN:348656644X
9783486566444