-->

Pierre Bourdieus Theorie der Praxis: Analyse und Kritik der konzeptionellen Grundlegung einer praxeologischen Soziologie

Bourdieus praxeologischer Ansatz versteht sich als umfassender Versuch einer Erklärung des sozialen Handelns von universeller Gültigkeit für die Lebenswelt des Individuums wie interaktiv institutionalisierte Tätigkeitsbereiche. Metatheoretische Überlegungen, das Programm einer "Soziologie der S...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Janning, Frank
Format: Print Book
Language:German
Published: Opladen Westdt. Verl. 1991
In:Studien zur Sozialwissenschaft
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: O II 354
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Bourdieus praxeologischer Ansatz versteht sich als umfassender Versuch einer Erklärung des sozialen Handelns von universeller Gültigkeit für die Lebenswelt des Individuums wie interaktiv institutionalisierte Tätigkeitsbereiche. Metatheoretische Überlegungen, das Programm einer "Soziologie der Soziologie" und der Entwurf einer realistisch-utopiekritischen Gesellschaftstheorie verdichten sich zu einer Reflexionsbemühung von hoher Komplexität und großer Relevanz , obgleich - und dies zeigt die Studie anhand der Nachzeichnung der Bourdieuschen Argumentationsstränge - die "Theorie der Praxis" die erhobenen Ansprüche und Zielvorgaben selbst nicht voll einlösen kann.
Item Description:Literaturverz. S. 216 - 229
Physical Description:229 S
ISBN:3531122312