-->

Praxisforschung in der sozialen Arbeit

Praxisforschung zielt auf die Untersuchung des beruflichen Handelns in der Sozialen Arbeit ab. Anwendungs- und Umsetzungsorientierung sind die Kennzeichen dieses Forschungsansatzes. In dieser Kooperation von ForscherIn und PraktikerIn bieten sich Chancen zur Überwindung des Methodenstreits von (quan...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Contributors: Heiner, Maja (Hrsg.)
Format: Print Book
Language:German
Published: Freiburg im Breisgau Lambertus-Verl. 1988
Online Access: Table of Contents
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: O X 344
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Praxisforschung zielt auf die Untersuchung des beruflichen Handelns in der Sozialen Arbeit ab. Anwendungs- und Umsetzungsorientierung sind die Kennzeichen dieses Forschungsansatzes. In dieser Kooperation von ForscherIn und PraktikerIn bieten sich Chancen zur Überwindung des Methodenstreits von (quantitativer) Grundlagenforschung und (qualitativer) Handlungsforschung. Die vielfältigen Verkörperungen der Praxisforschung und deren methodische, organisatorische und praxisrelevante Implikationen werden in drei Formen des Verhältnisses von Forschung/ForscherIn und Praxis/PraktikerIn idealtypisch beschrieben: Forschung durch externe WissenschaftlerInnen, Praxis und Wissenschaft im Forschungsverbund und Forschung durch die Praxis (Selbstevaluation).In diesem Buch werden ForscherInnen, PraktikerInnen und VertreterInnen aus der Sozialverwaltung und Wohlfahrtsverbänden ihre Erfahrungen mit Praxisforschung aus und beschreiben aus ihrer Perspektive Konzepte, Einsatzmöglichkeiten und Leistungsfähigkeit dieses Forschungsansatzes.
Item Description:Literaturangaben
Literaturangaben
Physical Description:346 S graph. Darst 21 cm
ISBN:3784103936