Mord ist ihr Beruf: eine Geschichte des Kriminalromans

Eine Geschichte der Kriminalliteratur, die ohne den Ehrgeiz lexikalischer Vollständigkeit wesentliche Autoren und (die in diesem Genre besonders erfolgreichen) Autorinnen von Poe bis zur Gegenwart mit ihren Hauptwerken vorstellt und auch Randgebiete wie Agentenroman oder Psychothriller behandelt. Du...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Leonhardt, Ulrike
Format: Print Book
Language:German
Published: München Beck 1990
Online Access: Cover (Verlag)
Table of Contents
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: C I 37
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Eine Geschichte der Kriminalliteratur, die ohne den Ehrgeiz lexikalischer Vollständigkeit wesentliche Autoren und (die in diesem Genre besonders erfolgreichen) Autorinnen von Poe bis zur Gegenwart mit ihren Hauptwerken vorstellt und auch Randgebiete wie Agentenroman oder Psychothriller behandelt. Durch die lebendige, oft subjektiv geprägte, aber fundierte Sichtweise erreicht die Autorin einen hohen Grad an Lesbarkeit und vermittelt zahlreiche Anregungen, den einen oder anderen Titel z.B. in der Bibliothek auszuleihen. Das Literaturverzeichnis ist ein bisschen mager; es verzeichnet nicht die vorrangig anzuschaffende Untersuchung von J. Schmidt (BA 5/89). Auch als "Lesebuch" ist der Band breit einsetzbar
Item Description:Literaturverz. S. 281 - [283]
Physical Description:298 S Ill 21 cm
ISBN:3406344208