Die erzwungene Beichte: zur Kritik des therapeutischen Strafvollzugs

Aus der Einleitung: Ich möchte in dieser Arbeit zeigen, daß die Gleichung von Therapeutisierung und Humanisierung nicht aufgeht, daß die Konzepte von Strafen oder Heilen keine Alternativen sind, sondern ineinander verschmelzen, sich ergänzen und daher die Reformbestrebungen einer Humanisierung des S...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Lamott, Franziska (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: München Profil-Verl. 1984
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: P VII 179
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Aus der Einleitung: Ich möchte in dieser Arbeit zeigen, daß die Gleichung von Therapeutisierung und Humanisierung nicht aufgeht, daß die Konzepte von Strafen oder Heilen keine Alternativen sind, sondern ineinander verschmelzen, sich ergänzen und daher die Reformbestrebungen einer Humanisierung des Strafvollzugs letztendlich an die Effektivierung des Gefängnisses preisgegeben werden.
Item Description:Literaturverz.: S. 265 - 277
Physical Description:V, 277 S. Tab.
ISBN:3890191142