Die Stasi war mein Eckermann: oder: mein Leben mit der Wanze

Erich Loest, geboren 1926 im sächsischen Mittweida, ist ein bedeutender Chronist der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert. Zu seinen Büchern gehören die Romane Völkerschlachtdenkmal, Zwiebelmuster, Froschkonzert und der von Frank Beyer verfilmte Bestseller Nikolaikirche, dazu zahlreiche Kriminalr...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Loest, Erich
Format: Print Book
Language:German
Published: Göttingen [u.a.] Steidl [u.a.] 1991
Edition:1. Aufl.
Availability in Tübingen:Present in Tübingen.
IFK: B XVIII 25
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Erich Loest, geboren 1926 im sächsischen Mittweida, ist ein bedeutender Chronist der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert. Zu seinen Büchern gehören die Romane Völkerschlachtdenkmal, Zwiebelmuster, Froschkonzert und der von Frank Beyer verfilmte Bestseller Nikolaikirche, dazu zahlreiche Kriminalromane und Erzählungsbände. 1957 wurde Erich Loest aus politischen Gründen zu einer siebenjährigen Zuchthausstrafe verurteilt. Anfang der achtziger Jahre verließ Loest die DDR; seit 1990 lebt er wieder in Leipzig.(Quelle: Steidl-Verlag / Internet).
Physical Description:154 S
ISBN:3882431784