Ermitteln verboten!: warum die Polizei den Kampf gegen die Kriminalität aufgegeben hat

Der in Sachen "'organisierte Kriminalität' unbequeme Autor" und "investigative Journalist" bringt seine Reportagen (zuletzt: "Die Gangster aus dem Osten", BA 12/03) über Deutschland "auf den neuesten Stand". Im Mittelpunkt stehen auch hier wieder die...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Roth, Jürgen (Author)
Format: Print Book
Language:German
Published: Reinbek bei Hamburg Rowohlt Taschenbuch Verl. 2007
Edition:[aktual. Taschenbuchausg.]
Online Access: Inhaltstext (Verlag)
Check availability: HBZ Gateway
Subito Delivery Service: Order now.
Keywords:
Description
Summary:Der in Sachen "'organisierte Kriminalität' unbequeme Autor" und "investigative Journalist" bringt seine Reportagen (zuletzt: "Die Gangster aus dem Osten", BA 12/03) über Deutschland "auf den neuesten Stand". Im Mittelpunkt stehen auch hier wieder die Gangsterklans aus dem Osten und ihre Niederlassungen in Baden-Baden, Düren, Frankfurt, Hannover und in Mecklenburg-Vorpommern. Insbesondere richtet er sein Augenmerk auf die Hansestadt Hamburg. Im Zuge des "Schill-Skandals" nimmt er die dort zur "High-Society" aufgestiegenen Klans und ihre Verfilzung mit der gegenwärtigen Administration ins Visier. Sein Rückschluss: "Die Ohnmacht der Polizei gegenüber der organisierten Kriminalität ist gewollt." - Breiter Einsatz neben den früheren Kritiken des Autors. (2) (id-Rez. der 1.Aufl.2004)
Physical Description:335 S. 190 mm x 125 mm
ISBN:3499623099
9783499623097