Wir lieben wen wir wollen: [Selbsthilfe für lesbische, schwule und bisexuelle Jugendliche]

Das 1996 zuerst in den USA erschienene, hier für deutsche Verhältnisse leicht bearbeitete Handbuch für schwules, lesbisches und bisexuelles Leben steht unter dem Motto: "Seltsam sind einzig die Menschen, die niemanden lieben" (R. M. Brown), plädiert also für eine vorurteilsfreie Offenheit...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:  
Bibliographische Detailangaben
1. VerfasserIn: Bass, Ellen
Beteiligte: Kaufman, Kate (VerfasserIn)
Medienart: Druck Buch
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Berlin Orlanda-Frauenverl. 1999
Ausgabe:1. Aufl.
Verfügbarkeit prüfen: HBZ Gateway
Subito Bestelldienst: Jetzt bestellen.
Schlagwörter:
Beschreibung
Zusammenfassung:Das 1996 zuerst in den USA erschienene, hier für deutsche Verhältnisse leicht bearbeitete Handbuch für schwules, lesbisches und bisexuelles Leben steht unter dem Motto: "Seltsam sind einzig die Menschen, die niemanden lieben" (R. M. Brown), plädiert also für eine vorurteilsfreie Offenheit gegenüber jeglicher sexueller Orientierung und ist m.W. - nach U. Rauchfleischs Bestandsaufnahme "Schwule, Lesben, Bisexuelle" (BA 11/94) - das 1. Coming-out-Buch, das lesbische, schwule und bisexuelle Jugendliche gleichermaßen anspricht. Der von vielen Betroffenenaussagen getragene Ratgeber liefert zu allen Juckepunkten schwullesbischer und bisexueller Identität konkrete Hilfe: zur Selbstfindung, zum Coming-out, zum Sex, zum selbstbewussten Auftreten gegenüber Eltern und in der Schule, zum Aufbau von Netzwerken und Lobbys im weiteren Umfeld, inklusive der Kirchen. Mit Adressen für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Ein Buch, dem man nicht unbedingt das (an sich schmeichelhafte) Schicksal wünscht, das es in US-Bibliotheken hat: mit schöner Regelmäßigkeit geklaut zu werden. (2 S) (Uwe-F. Obsen)
Beschreibung:237 S Ill 21 cm
ISBN:3929823624