Betreuung von Menschen nach größeren Schadenslagen: eine Herausforderung für die Netzwerke in der Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV)

Die bestehenden Netzwerke der Psychosozialen Notfallversorgung in Berlin decken bei einer größeren Schadenslage in der Stadt die akute sowie mittel- und langfristige Betreuung von Menschen ab, die von dem Schadensereignis betroffen worden sind. Der Anschlag vom Breitscheidplatz am 19. Dezember 2016...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Trauma
Main Author: Münster, Justus (Author)
Format: Print Article
Language:German
Published: 2018
In:Trauma
Year: 2018, Volume: 16, Issue: 2, Pages: 20-28
Journals Online & Print:
Drawer...
Check availability: HBZ Gateway
Keywords:
Description
Summary:Die bestehenden Netzwerke der Psychosozialen Notfallversorgung in Berlin decken bei einer größeren Schadenslage in der Stadt die akute sowie mittel- und langfristige Betreuung von Menschen ab, die von dem Schadensereignis betroffen worden sind. Der Anschlag vom Breitscheidplatz am 19. Dezember 2016 war eine Herausforderung für das bestehende Netzwerk und hat Lücken aufgezeigt, die es im Nachgang zu schließen gilt. Dabei muss weiter gefragt werden, was das Netzwerk um den „Arbeitskreis Psychosoziale Notfallversorgung“ von Seiten des Bundeslandes Berlins benötigt, um die Partner im Netzwerk zu stärken und damit das Angebot zu sichern.
ISSN:2198-5685