Wilderei in Afrika - ein globales Verbrechen: erfolgreiche Bekämpfung erfordert die Einbeziehung lokaler Bevölkerungen = Wildlife crime in Africa - a global challenge: successful countermeasures must involve local populations

Mit einer Serie hochrangiger Treffen hat die internationale Gemeinschaft 2013 die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf das dramatische Schrumpfen der Elefanten- und Nashornbestände in Afrika gelenkt, darüber hinaus auf die Verbindung von Wilderei, Terrornetzwerken und organisierter Kriminalität...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Main Author: Hellwig-Bötte, Margit
Contributors: Stiftung Wissenschaft und Politik -SWP- Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit (Other)
Format: Electronic Book
Language:German
Published: Berlin [Verlag nicht ermittelbar] 2014
In:Year: 2014
Online Access: Volltext (kostenfrei)
Check availability: HBZ Gateway
Keywords:
LEADER 03652cam a22008052 4500
001 1656006650
003 DE-627
005 20210715160617.0
007 cr uuu---uuuuu
008 190219s2014 xx |||||o 00| ||ger c
024 7 |a urn:nbn:de:0168-ssoar-377197  |2 urn 
035 |a (DE-627)1656006650 
035 |a (DE-576)518524663 
035 |a (DE-599)BSZ518524663 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rakwb 
041 |a ger 
082 0 4 |a 327  |a 320  |a 301 
084 |a 2,1  |2 ssgn 
084 |a 10508 
084 |a 10214 
084 |a 10505 
100 1 |a Hellwig-Bötte, Margit  |4 aut 
245 1 0 |a Wilderei in Afrika - ein globales Verbrechen: erfolgreiche Bekämpfung erfordert die Einbeziehung lokaler Bevölkerungen  |b  = Wildlife crime in Africa - a global challenge: successful countermeasures must involve local populations 
246 3 1 |a Wildlife crime in Africa - a global challenge: successful countermeasures must involve local populations 
264 1 |a Berlin  |b [Verlag nicht ermittelbar]  |c 2014 
336 |a Text  |b txt  |2 rdacontent 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
490 0 |a SWP-Aktuell  |v Bd. 5/2014 
520 |a Mit einer Serie hochrangiger Treffen hat die internationale Gemeinschaft 2013 die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf das dramatische Schrumpfen der Elefanten- und Nashornbestände in Afrika gelenkt, darüber hinaus auf die Verbindung von Wilderei, Terrornetzwerken und organisierter Kriminalität. Am 12. Februar 2014 beschäftigt sich in London eine internationale Konferenz erneut mit der Frage, wie Wilderei und illegaler Wildtierhandel bekämpft werden können. Erfolgreiche Wildereibekämpfung ist eine globale Querschnittsaufgabe, die Artenschutz, Bekämpfung organisierter Kriminalität, Rechtsstaatsförderung und wirtschaftliche Zusammenarbeit umfasst. Dabei gilt es, Korruption konsequent einzudämmen und lokale Bevölkerungen entlang der gesamten Handelskette einzubeziehen. Gegenmaßnahmen wirken nur, wenn die Menschen in Afrika über wirtschaftlich tragfähige Lebensgrundlagen verfügen und vom Schutz der Tiere profitieren. Asien verlangt der Verzicht auf Statussymbole aus Elfenbein und 
650 4 |a Kriminalität 
650 4 |a Afrika südlich der Sahara 
650 4 |a Illegalität 
650 4 |a Entwicklungspolitik 
650 4 |a Kenia 
650 4 |a Internationale Zusammenarbeit 
650 4 |a China 
650 4 |a Asien 
650 4 |a Korruption 
650 4 |a Naturschutz 
650 4 |a Verbrechensbekämpfung 
650 4 |a Organisierte Kriminalität 
650 4 |a Handel 
650 4 |a Tierschutz 
650 4 |a Terrorismus 
650 4 |a Terrorismusbekämpfung 
650 4 |a Jagd 
650 4 |a Elfenbein 
650 4 |a Artenschutz 
650 4 |a Elefanten 
710 2 |a Stiftung Wissenschaft und Politik -SWP- Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit  |4 oth 
856 4 0 |u https://www.ssoar.info/ssoar/bitstream/document/37719/1/37719_1.pdf  |x Verlag  |z kostenfrei  |3 Volltext 
935 |a mkri 
951 |a BO 
ELC |a 1 
LOK |0 000 xxxxxcx a22 zn 4500 
LOK |0 001 3384604989 
LOK |0 003 DE-627 
LOK |0 004 1656006650 
LOK |0 005 20190326134912 
LOK |0 008 190219||||||||||||||||ger||||||| 
LOK |0 035   |a (DE-2619)col_collection_102140000000410 
LOK |0 040   |a DE-2619  |c DE-627  |d DE-2619 
LOK |0 092   |o n 
LOK |0 852   |a DE-2619 
LOK |0 852 1  |9 00 
LOK |0 935   |a soar 
LOK |0 938   |l oai:gesis.izsoz.de:document/37719  |8 1 
OAS |a 1 
ORI |a SA-MARC-krimdoka001.raw